AG an allgemein-pädiatrischen Kliniken tätiger Kinderkardiologen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der AAPK.

Die AAPK vertritt die Interessen der an allgemeinpädiatrischen Kliniken tätigen Kinderkardiologen.

Die stationäre Basisversorgung herzkranker Kinder aller Altersstufen wird in Deutschland flächendeckend in einer Vielzahl von Kinderkliniken durch Kinderkardiologen in Facharzt, Oberarzt- oder Chefarztposition durchgeführt. Neben der stationären Diagnostik und Therapie angeborener und erworbener Herzerkrankungen sowie von Herzrhythmusstörungen beteiligen sich die Kollegen oft im Rahmen von Ermächtigungen an der ambulanten Betreuung von herzkranken Kindern.
Zum Wohl der Kinder mit Herzerkrankungen wird Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Herzzentren und niedergelassenen Kinderkardiologen, Kinderärzten und Allgemeinärzten gelegt.
Die AAPK tritt für die wohnortnahe Versorgung herzkranker Kinder und Jugendlicher stationär und ambulant vor und nach eventuell nötigen korrigierenden Eingriffen ein.

Die pädiatrische Kardiologie sieht sich, bewusst in Abgrenzung zur Erwachsenenkardiologie zuständig für alle angeborenen und erworbenen Herzerkrankungen sowie Herzrhythmusstörungen des Kindes- und Jugendalters.

Sprecher:
Dr.med. Jörg Langlitz
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,
Kinderkardiologie und Neonatologie
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
EUREGIO-Klinik Nordhorn
Albert-Schweitzer-Straße 10
48527 Nordhorn
Telefon:  +49 (0) 59 21 – 84 15 80
Telefax:  +49 (0) 59 21 – 84 15 86
E-Mail: joerg.langlitz@euregio-klinik.de 

Stellvertreter:
Dr.med. Sven Armbrust
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,
Kinderkardiologie und Neonatologie
Päd. Intensivmedizin
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum
S.-Allende-Straße 30
17036 Neubrandenburg
Telefon:    +49 (0) 3 95 -  7 75 29 02
Telefax:    +49 (0) 3 95 -  7 75 29 03
E-Mail: ArmbrustS@dbknb.de

Geschäftsordnung

Letzte Änderung: 06.06.2019