Preise und Stipendien

Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie

1984
P.E. Lange , J. H.Nürnberg und H.H. Sievers (Kiel)
"Anpassung des rechten Ventrikels an eine chronisch progressive Druckbelastung,
hervorgerufen durch einen neu entwickelten Konstriktor zur Stenosierung der Pulmonalarterie."
1986
H.-H. Kramer (Düsseldorf)
"Fehlbildungsmuster bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern"
1988
A. Wessel (Kiel)
"Echokardiographische Untersuchungen zur Adaptation des linken Ventrikels an die Lastbedingungen im Verlaufe der zweizeitigen anatomischen Korrekturoperation bei einfacher Transposition der großen Arterien."
1990
C.F.Wippermann (Mainz):
"Neuere Aspekte zur Diagnostik und pathologischen Anatomie des Ventrikelseptumdefekts - Untersuchungen mittel Doppler-Echokardiographie"
1992
M. Hofbeck (Erlangen)
"Prognose von Patienten mit einer Pulmonalatresie und Ventrikelseptumdefekt. Überlebensanalyse unter besonderer Berücksichtigung der kollateralen Lungenperfusion."
1994
W.R. Thies (Bad Oeynhausen)
"Szintigraphische Untersuchungen zur myokardialen Fettsäureextraktion bei Kindern mit kongestiver Kardiomyopathie"
1996
M.-C. Seghaye (Aachen)
"Pathophysiologie der durch den extrakorporalen Kreislauf bedingten entzündlichen Reaktion im Kindesalter"
1998
R.G. Grabitz (Aachen)
"Der interventionelle Verschluss des peristierenden Ductus arteriosus: Neue Ansätze und ihre Evaluation im neonatalen Tiermodell“
2003
T.M. Yelbuz, A. Wessel, M.L. Kirby (Münster, Hannover, Durham) :
"Studien zur Morphogenese, Funktion und Visualisierung des frühen embryonalen Herzens im Hinblick auf die Entwicklung konotrunkaler Herzfehler."
2005
Carsten Rickers (Kiel)
"Neue katheterinterventionelle und bildgebende Verfahren zur Behandlung von angeborenen Herzfehlern"
2007Thomas S. Mir (Hamburg):
"Anwendung des Brain Natriuretic Peptide in der Diagnostik der chronischen Herzinsuffizienz bei Kindern und Jugendlichen"
2009Katharina Schmitt (Berlin)
"Entzündungsreaktion nach HLM"
2011C. Apitz (Gießen)
"Impact of restrictive physiology on intrinsic diastolic right ventricular function and lusitropy
in children and adolescents after repair of tetralogy of Fallot"
2013Aida Salameh (Leipzig)
Right or left ventricular pacing in young minipigs with chronic atrioventriuclar block: long-term in vivo cardiac performance, morphology, electrophysiology, and cellular biology
2014Jana Logoteta (Kiel)
Arterial elastance and its impact on intrinsic right ventricular function in palliated hypoplastic left heart syndrome
2015

Olga Hösch(Göttingen)
The Total Right/Left-Volume-Index: A New and Simplified Cardiac Magnetic Resonance Measure to Evaluate the Severity of Ebstein's Anomaly of the Tricuspid Valve: A Comparison with Heart Failure Markers from Various Modalities
2016Prof. Dr. Matthias Sigler (Universitätsklinikum Göttingen)
“Melody transcatheter valve: Histopathology and clinical implications of nine explanted devices”
2017Dr. med. Marc-Philipp Hitz Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH
Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie)
Distinct genetic architectures for syndromic and nonsyndromic congenital heart defects identified by exome sequencing

Forschungsförderung

2007AG Dr. M.Steinmetz (Göttingen)
Intraventrikuläre Dyssynchronie bei jungen Patienten mit Muskeldystrophie vom Typ Duchenne und erhaltener linksventrikulärer Ejektionsfraktion - Diagnostik mittels 3D-Echokardiographie
2008Inga Voges (Kiel)
Untersuchung des Einflusses der Anatomie des intraatrialen lateralen Tunnels auf das Flussprofil der Fontan-Zirkulation bei Kindern mit hypoplastischem Linksherzsndrom. Eine Hochfeld-Kardio-MRT-Studie
2009Martin Böhne (Hannover)
Evaluation der Ultraschalldilutionstechnik zur HZV Bestimmung bei herzkranken Kindern
Stefan Rupp (Gießen)
Charakterisierung der zeitlichen und örtlichen Verteilung von kardialen Stammzellen bei Kinderherzen
2010Colin Petko (Kiel)
Überprüfung der Vorlastabhängigkeit der 2D speckle tracking Parameter strain, strain rate und velocity bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern mittels Conductance-Katheter Technik
 Rudi Foth (Göttingen)
Charakterisierung und Vergleich von neugebildeten Geweben auf interventionell eingebrachten Septumdefektokkludern und chirurgisch implantierten Gore-Tex-Shunts
2011


Paul Hacke (Berlin)
Prüfung eines neuartigen transkutanen Zugangs von Herzschrittmacherschraubelektroden
für Kinder und Patienten mit angeborenen Herzfehlern zur Vermeidung einer Thorakotomie (Machbarkeitsstudie)
2012Claudia Nußbaum (München - Klinikum Großhadern)
Funktionelle Untersuchung der Mikrozirkulation und der mikrovaskulären Glykokalyx bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern, die sich einer herzchirurgischen Operation unterziehen müssen
2013Heiner Latus (Gießen und Marburg)
Analyse der lokalen pulmonalarteriellen Gefäßreagibilität auf Acetylcholin bei Patienten mit Fontan-Zirkulation
2014Florian Arndt (Hamburg)
Failing Fontan: Pulsatiler Fluss durch Generierung eines autologen Gefäßconduits aus kontraktilem Engineered Heart Tissue
2015Alexander von Gise (Hannover)
Charakterisierung des HIPPO/YAP1 Signalweges als Regulator mitochondrialer Genexpression und postnataler metabolischer Reifung von Herzmuskelzellen
2016


Dr. med. Johannes Krämer (Universitätskinderklinik Ulm)
„Stressechokardiographie in Kombination mit Strain Imaging zur Früherkennung von Wandbewegungsstörungen bei der Anthrazyklin-induzierten Kardiomyopathie bei Kindern und Jugendlichen nach einer Tumorbehandlung (CardioToxStress)“
 
2017Dr. rer. nat. Jan Müller (Technische Universität München
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft)
Strukturelle Gefäßveränderungen bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern

Juniorpreis

2007Frank Pillekamp (Köln)
für innovative Forschung an Stammzellen (7 Originalarbeiten zum Thema)

Gerd Killian-Projektförderung (Deutsche Hertzstiftung e.V.)

2010Joachim G. Eichhorn (Heidelberg)
Magnetic resonance imaging of pulmonary blood supply: Visualization of Four-dimensional flow, and
assessment of regional perfusion, vascular compliance and pulmonary resistance in the Fonatan circulation
 Oliver Miera (Berlin)
Vergleich zwischen ungewaschenen und gewaschenen Erythrozytenkonzentraten: Eine pädiatrische prospektive randomisierte Studie
2011Sohrab Fratz (München)
Katheteruntersuchung ohne Röntgenstrahlen
 Boris Schmitt (Berlin)
Optimierte Medikamentendosis für schwache Herzen
2012Sonja Wollersheim (Berlin)
Neuropsycholoqlsches Langzeit follow-up bei Patienten nach arterieller Switch-Operation mit und ohne Bluttransfusion
 Sabrina Lück (Bonn)
Myokardprotektion des neonaten Herzens
2013Julia Moosmann (Erlangen)
Systemische Inflammation als maßgeblicher Pathomechanismus der Failing-Fontan Physiologie
2014Philip Wegner (Kiel)
Atmung oder Herzschlag? Untersuchung der treibenden Kräfte des Blutflusses in der Fontan-Zirkulation
2015Philipp C. Lurz  (Leipzig)
Intrinsische rechtsventrikuläre diastolische Funktion bei rechtsventrikulärer Ausflusstraktdysfunktion - klinische Relevanz und Etablierung nicht-invasiver Nachweismethoden
2016Dr. Cordula Wolf (München)
„Klinischer  Verlauf  und  molekulare  Grundlagen der hypertrophen Kardiomyopathie beim  Noonan-Syndrom“
2017Dr. med . Sarah Marie Ulrich (LMU Großhadern, München)
Immuntoleranz Untersuchung von Biornarkern im peripheren Blut bei Patienten nach pädiatrischer Herztransplantation,Aussagekraft und Reproduzierbarkeit

Maximilian-Forschungspreis für Pädiatrische Kardiologie (Herzkind e.V.)

1996
G. Hausdorf (Hannover)
G. Buheitel (Erlangen)
Projekt zur "kardiopulmonalen Funktionseinschränkung nach TCPA"
1997
A. Tarnock und J.Hambsch (Leipzig)
"Veränderungen der zellulären Immunologie und des Zytokinspiegels bei Kindern mit Glenn - und/oder Fontanoperation: Ursachen des postoperativen Proteinverlustsyndroms"
1998
H.H. Kramer (Kiel)
"Ein-Schritt-Behandlung des hypoplastischen Linksherzsyndroms".
1999
A. Eicken (München)
"Bestimmung der koronaren Flußreserve (CFR) mit intravaskulärem Dopplerdraht (FloMap) bei Patienten nach Fontan- Operation"
2000
R. Buchhorn (Göttingen)
"Eine prospektive randomisierte Studie zur präoperativen Behandlung von Patienten mit univentrikulärem Herz mit Popanolol: Die Pro-Fontanstudie“
2003
R. Arnold (Heidelberg)
"Tissue-Doppler-Echokardiographie (TDE) zur Beurteilung myokardialer Spätfolgen nach KAWASAKI-Syndrom im frühen Kindesalter"
2004
T.M. Yelbuz (Hannover)
"Analyse der kardialen Funktion und Visualisierung der Herzentstehung im frühen embryonalen Herzen im Hinblick auf die Entwicklung von kongenitalen Herzfehlern"

Young Investigator Competition

2010Boris Schmitt (Berlin)
MRI-tagging reveals impact of betablocker therapy
2011Verena Gravenhorst (Göttingen)
Intraventrikuläre Dyssynchronie bei jungen Patienten mit Muskeldystrophie vom Typ Duchenne und erhaltener linksventrikulärer Ejektionsfraktion - Diagnostik mittels 3D-Echokardiographie
2012Matthias Seehase (Bonn)
Propofol administration to the fetal-maternal unit reduced myocardial injury in late-preterm lambs subjected to severe prenatal asphyxia and cardiac arrest
2013Anne-Karin Arndt (Kiel, Boston)
( Mit freundlicher Unterstützung von W. L. Gore & Associates)
Identification of PRDM16 as a novel gene for cardiomyopathy and a possible therapeutic target for heart failure
 Claudia Nussbaum (München)
( Mit freundlicher Unterstützung von W. L. Gore & Associates)
Veränderungen der Mikrozirkulation mit Glykokalyxverlust bei Kindern mit angeborenem Herzfehler nach Operation an der Herz-Lungen-Maschine
2014Felix.Neunhoeffer (Tübingen)
Laser-Doppler-Spektroskopie und Weißlicht-Spektrometrie zur prä- und postoperativen Überwachung des cerebralen Sauerstoffmetabolismus von Säuglingen mit angeborenen Herzfehlern.
2015Tilman Schnick (Freiburg)
Cell type specific RNA sequencing reveals a district gene expression pattern of murine cardiomyocytes in cardiac recovery
2016A. Haider (Homburg)
Novel compatible surfaces for cardiovascular implants
2017Dr. rer. nat. Kirstin Hoff (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH
Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie)
Differential DNA-methylation pattern in cardiac tissue samples from patients with congenital heart disease

Posterpreise

2008Samir Sarikouch
Referenzwerte für Ventrikelvolumina herzgesunder Kinder in der kardiovaskulären Magnetresonanztomographie
2009Martin Köstenberger
Right ventricular function in infants, children and adolescents: reference values of the tricuspid annular plane systolic excursion (TAPSE) in 640 healthy patients and calculation of z-score values
2010Nora Lang (Boston)
Bacterial Nanocellulose – a new patch material for closure of muscular ventricular septal defects
2011Chris Hart (Kiel)
Herzfehlerspezifische Referenzwerte des rechten Ventrikels
beim Hypoplastischen Linksherzsyndrom (HLHS)
2012Heiner Latus (Gießen)
Right ventricular—pulmonary arterial coupling is impaired in patients after repair of tetralogy of Fallot
2013Fabian Rengier (Heidelberg)
(gestiftet von der GETEMED Medizin- und Informationstechnik AG)
Noninvasive 4D Pressure Difference Mapping derived from 4D flow MRI in patients with repaired aortic coarctation: comparison with young healthy volunteers
2014Dana Viola Pecina (Universität des Saarlandes)
Untersuchung der Hämokompatibilität von neuen Beschichtungen für mechanische Herzklappen
2015Martin Glöckler (Erlangen)
(gestiftet von der GETEMED Medizin- und Informationstechnik AG)
Image quality and radiation dose of new 3rd generation ultra-low-dose dual-source CT (DSCT) with iterative reconstruction in infants with congenital heart disease CHD
2016Jan Pit Horst (Bad Oeynhausen)
Comprehensive quantification of the right ventricle - Pediatric reference values from 0-18 years
2017Dr. med. Veronika Stark (Universitäres Herzzentrum Hamburg)
Bicuspid aortic valve in children with Marfan syndrome: high appearance without correlation to severity of clinical symptoms

Letzte Änderung: 14.03.2017